Das Team der dreimann Buchhandlung und der Bücherstube Hachmann

Blond, brilliant, belesen - Anne Ermert!

Jahrgang 1989 und unser "Küken", mehr oder weniger heimliche Chefin des Unternehmens, hat ihre Abschlussprüfung zwar längst mit Bravour hinter sich gebracht, muss aber dennoch öfter mal als "Opfer" herhalten.

Hier ein typischer Wortwechsel zwischen ihr und der Geschäftsführung. Anne: "Georg, du musst mir mal was erklären, was ich nicht verstanden habe." Geschäftsführung: "Klar, womit sollen wir anfangen?" Solche Spötteleien nimmt sie gelassen und souverän.

Schon seit Kindertagen ist sie eine "Bücherfresserin" und daher prädestiniert für den Beruf der Buchhändlerin.
Ihr Interesse gilt insbesondere den Kinder- und Jugendbüchern sowie dem Fantasy-Genre. Wenn sie keinen Lesetipp für Sie hat, hat ihn niemand.

 

Seriös, sachkundig, sehr vielseitig - Petra Jungheim!

Jahrgang 1965, Buchhändlerin. Sie ist eine "Einheimische", kennt jeden unserer Kunden und ist Olpe-Expertin. "Petra, ich muss Bücher liefern, wie fahre ich da am besten?" "Ganz einfach, vorne an der Ecke links, dann..."
Sie ist eine Allroundberaterin, liest besonders gerne anspruchsvolle Belletristik, ist aber als Mutter einer literaturbegeisterten Tochter natürlich eine besonders kompetente Ansprechpartnerin für unsere ganz jungen Kunden und ihre Eltern.

 

Adrett, anspruchsvoll, außergewöhnlich – Nicola Müller!

Auch sie ist eine Auswärtige, kennt aber Olpe mittlerweile wie ihre Westentasche! Sie mutierte von unserer Kundin zur Kollegin, und dank ihrer Tassen-Spende bietet die Buchhandlung nun auch den zunehmend beliebten Espresso an.

Sie ist die personifizierte Kreativität: wenn Sie Bastel- oder Handarbeitsinput brauchen – einen besseren Rat als den von Nicola Müller findet man nirgends. Und während sich ihre kleine Tochter mit von der Mutter meisterhaft ausgesuchten Lektüre beschäftigt, widmet sie sich vor allem der anspruchsvollen Belletristik.

 

Juvenil, jovial, jahrzehntelang dabei – Josef Ronge!

Seit Jahrzehnten ist er DAS Gesicht der Bücherstube Hachmann. Er ist der Herr des Schulbuchs und der Lernhilfen. (Im Kollegenkreis wird gemunkelt, er kenne die ISBN-Nummer jedes einzelnen Schulbuchs auswendig!)

Sollte er ausnahmsweise einmal nicht in der Buchhandlung anzutreffen sein, hat er entweder seine über Dekaden entwickelte Mittagspause, oder man trifft ihn garantiert beim Verarbeiten einer Palette voller Schulbücher im Rahmen eines minutiös geplanten Verteilungsprozesses an.

Nicht nur die Welt-, auch die Regionalgeschichte ist sein erklärtes Steckenpferd: eine Veröffentlichung über Olpe oder das Sauerland, die er nicht kennt, gibt es nicht. Zudem ist er unser Fachmann für Reiseliteratur jeglicher Couleur.

 

Geduldig, glatzköpfig, garantiert im Geschäft - Georg Spielmann!

Jahrgang 1967, Geschäftsführer. Hat im Eigenempfinden nicht viel zu sagen (siehe Beitrag zu "Anne Ermert"), ist hauptsächlich verantwortlich für den Einkauf, die Organisation unserer Lesungen, alle Pannen und die Altpapierentsorgung. Kolleginnen unterstellen ihm gelegentlich hektisches Verhalten: "Wo ist der Locher?" "Wer hat die Schere weggenommen?" "Weiß irgendjemand, wo mein Handy ist?"

Er ist der Hauptnutzer unserer Kaffeemaschine und hat sein Hobby, das Lesen, zum Beruf gemacht. Er liest besonders gerne Sachbücher zum Thema "Geschichte" und Romane aller Art. Dank seiner Tochter hat er auch den ein oder anderen Kinderbuchtipp auf Lager.
Für Kritik, ob positiv oder negativ, steht er Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Fotos © Wolfgang Hesse

Mark Roderick
Post Mortem - Tränen aus Blut

Roman
512 Seiten,
FISCHER Taschenbuch
ISBN 978-3-596-03142-9
Erscheinungsdatum: 25. Februar 2016
EUR 12,00 (D, inkl. MwSt.)